Weblogs

Bitkom: Auch Ältere steigen auf Smartphones um

E-Business : Die Verbreitung von Smartphones nimmt weiter zu und insbesondere Menschen jenseits der 50 steigen derzeit auf die modernen Geräte um. Aktuell besitzen 40 Prozent aller Bundesbürger ab 14 Jahren ein Smartphone.

Vor einem Jahr waren es erst 34 Prozent. Dies ergab eine aktuelle repräsentative Umfrage im Auftrag des Verbands Bitkom. In der Altersklasse der 50- bis 64-Jährigen ist der Anteil der Smartphone-Besitzer allein in den vergangenen gut sechs Monaten um die Hälfte gestiegen – von 26 auf 39 Prozent. "Menschen aller Altersklassen setzen auf Smartphones", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bitkom Bernhard Rohleder.

Smartphones sind mittlerweile in fast allen Altersklassen weit verbreitet. Einzig unter den Senioren ab 65 Jahren sind es bislang erst sieben Prozent, die ein solches Gerät einsetzen. Laut Umfrage verfügen nur 13 Prozent aller Deutschen über 14 Jahre über kein Mobiltelefon, also weder ein Smartphone noch ein herkömmliches Gerät. Auch hier ist der Anteil der Senioren am höchsten: Fast 40 Prozent aller Personen ab 65 Jahren haben kein Handy.

Kontakt:

www.bitkom.org

Fazit:

Immer mehr Menschen werden zukünftig mobil ins Internet gehen und dort "mobile Commerce" betreiben. Ein erster Schritt, um von dieser gigantisch wachsenden potentiellen Käuferschar wahrgenommen zu werden, ist Ihre eigene Homepage!

Wir verhelfen Ihnen dazu schon für unter 200 Euro! Rufen Sie unsere Online-Betreuer unter Tel. 06157/8005-73 an!

Inhalt abgleichen